Dienstag, 16. Dezember 2008

Reticule


reticule
Originally uploaded by Mme. du Jard

Weil mir das Sticken beim letzten Reticule so Spaß gemacht hat, habe ich mich entschlossen mich endlich mal an Seidenstickerei zu versuchen.
Dazu habe ich mir bei www.tentaculum.de Seidenstickgarn bestellt, es ist fast nicht verdreht und fühlt sich traumhaft weich an *schwärm* auf jeden Fall kein Vergleich zu dem 08/15-Sticktwist, den man so in Kaufhäusern bekommt.

Das Stickmuster habe ich von einer Original-Weste aus den 1790ern abgewandelt, das Schnittmuster ist wieder von sensibility (aus Faulheitsgründen ;)
Das Muster habe ich mittels Kopierpapier (von Burda) auf den Stoff übertragen. Der Stoff liegt unten mit der rechten Seite nach oben, dann das Kreidepapier mit der Kreideseite nach unten und schließlich die Vorzeichung ganz oben drauf, dann zeichent man mit einem Bleistift die Linien nach und drückt fest auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen