Samstag, 22. September 2012

Leibrock und Weste ca. 1760

Nach einer längern Pause melde ich mich nun wieder zurück und kann auch gleich sagen, dass dies der erste von mehreren Beiträgen sein wird, der vielleicht für den ein oder anderen recht interessant sein könnte.

After a long break I'm now back and want to say that this will be the first of several postings that maybe is of some interest to you.


Anfang des Jahres war hatte ich das große Glück im Hamburgmuseum einige originale Kleidungsstücke des 18.Jh. untersuchen zu dürfen. Nocheinmal ein ganz großes Dankeschön an Frau Hildebrandt der Textilrestauratorin des Museums, dafür dass sie das ganze möglich gemacht hat!

Earlier this year I was so lucky to be allowed to examine some original clothes of the 18th century in the Hamburgmuseum. Again, I want so say thank you to Mrs. Hildebrand the textileconservator of the museum for making this possible.

Das erste Stück das ich hier vorstellen möchte ist ein Leibrock mit passender Weste aus der Zeit um 1760:
The first piece that I want to show is a suit coat with matching waistcoat from around 1760:






Oberstoff:
feines, stark gewalktes Wolltuch, leinwandbindig
Futterstoffe:
Leib: köperbindiges Streichgarngewebe (oder Wolle/Leinen-Mischgewebe), teilweise gefärbt Ärmel: mittelgrobes leinwandbindiges Leinen
Knöpfe:
Metall mit Gravur
Maße:
Rückenlänge gesamt: 104 cm, Rückenlänge bis Schlitz 50 cm, untere Rückenbreite (Knopf zu Knopf) 25 cm
Verarbeitungsdetails:
Alle äusseren Kanten des Wollstoffs wurden offen verarbeitet, teilweise etwas aufgeribbelt.
Aussenkanten wurden mit winzigen Vorstichen genäht
Oberstoff und Futter wurden seperat angefertigt, nur in den Ärmeln wurden die Nahtzugaben teilweise aufeinander fixiert.
An den Vorderkanten wurde ein 5 cm breiter Verstärungsstreifen unterlegt er wurde im Abstand von 4 cm zur Kante festgenäht.

Fabric:
fine milled wool, plain weave
Lining:
Body: twillweave worsted (maybe a wool/linnen mix), partly dyed, sleeves: plainweave linnen, medium-coarse
Buttons: 
Metall, engraved
Measures:
Backlength 104 cm, Backlength to slit 50 cm, lower back width (button to button) 25 cm
Construction details:
All outer edges of the wool are raw, partly they are a bit unraveled.
Outer edges sewn with tiny runningstitches
Fabric and lining were made up seperately only within the sleeves seam allowances are partly fixed together.
Inside the front edge, a 5 cm broad strip is sandwiched between fabric and lining, it is stitched to the topfabric 4 cm from the edge.






 

Kommentare:

  1. Squeeeee!!!
    Das lässt das Herz eines jeden Kostümbegeisterten sofort höher schlagen!
    Toll, dass Du Einblick in das "Innenleben" der Kleidungsstücke bekommen hast, dank Deiner Fotos und Beschreibungen fühlt man sich beinah hautnah dabei!
    Freu' mich schon auf weitere Exkursionen ;)))
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Sabine nur anschließen :)
    *bestaun*

    AntwortenLöschen
  3. What a great experience! Thank you for sharing! You are great! Glad you are back. I know how it is. You think about your blog and well, life is happening and that has to take precedence. This is what I like about our community of kindred spirits - we can come back and feel valued and have everyone happy to see you when you post. Cheers and looking forward to hearing from you again.

    AntwortenLöschen