Montag, 12. Januar 2015

Mehr Details

Wie versprochen zeige ich nun noch mehr Details des Fracks aus dem Hamburgmuseum. Die Taschen sind recht interessant, denn unter den Taschenklappen verbirgt sich - nichts. Die eigentlichen Taschen sind in die Seitenfalten eingearbeitet. Die Naht unter der Taschenklappe dient keiner schnitttechnischen Notwendigkeit, sie entstand wohl weil das Kleidungsstück mindestens einmal umgearbeitet wurde.

According to my promise I show some more pictures of details of the frock coat from the Hamburgmuseum. The pockets are quite interesting, underneeth the flaps you can see - nothing. The pockets themselves are worked into the side pleats. The seam under the pocketflaps has no real funktion, it might be due to at least one big makeover that happened to the garment.


 Ein Blick auf das Innenleben darf natürlich nicht fehlen. Man sieht gut, dass für die Partien die unsichtbar bleiben ein viel gröberer Stoff gewählt wurde.

And a glimpse of the inside. You can clearly see that the parts that would be hidden are made from a much coarser material.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen