Mittwoch, 3. Dezember 2008

Pet en l'air

So, nachdem mein neuestes Projekt fast vollendet ist, möchte ich euch zeigen wie es entstand.

Genäht habe ich ein sog. "Pet en l'air" (ja, das heißt übersetzt so viel wie "Pups in der Luft"... fragt nicht warum) aus der Zeit der 1770er/80er.
Den Schnitt habe ich entlehnt aus dem Buch "Die Kostümsammlung der Familie von Bassermann-Jordan" leider ist das so gut wie nicht mehr zu bekommen, ich habe auch nur eine Kopie davon.


Dieser und noch ein anderer sehr änlicher SChnitt aus dem Buch dienten mir als Vorlage.
Ich habe den Schnitt vergrößert an mich rangehalten und festgestellt, dass er wirklich fast passt. Dann habe ich das Futter aus Leinen mit großzügiger Nahtzugabe ausgeschnitten, zusammen gesteckt und ein paar kleine Änderungen gemacht. Danach konnte ich den Oberstoff zuschneiden, mit den entsprechenden Änderungen.
Als Oberstoff habe ich diese Seide, die seit drei Jahren geduldig auf Verarbeitung wartet, leider ist sie nur 60cm breit, dafür hat sie auch nur 4€ der Meter gekostet :)


Und das ist der Schnitt des Futters:


Und das ist der Oberstoff zugeschnitten:



Achja, ich hab alles von Hand mit Seiden und Leinenfaden genäht.

In die hintere Mitte des Futters kommt eine Schnürung, verstärkt mit Metallstäben, damit man es später besser anpassen kann, dafür habe ich die Nahtzugabe einfach auf die linke Seite gebügelt, und von der rechten Seite aus Tunnels gesteppt, daneben habe ich die Schnürösen genäht:



Auf die Vorderteile des Futters wird eine Art "Pseudo-Stecker" oder "Pseudo-Weste" draufgenäht.
Die authentische Methode dafür ist, die Nahtzugaben an Futter und Oberstoff jeweils auf die linke Seite zu bügeln (beim Futter etwas mehr) und dann das ganze links auf links aufeinander zu stecken und mit dem "Point rabattre sous la main", sorry aber dafür gibt's keine Übersetzung zusammen zu nähen. Das ist ein Stich der von der linken Seite aus aussieht wie Überwendlich, von der Rechten wie ein Vorstich (man sticht also absichtlich durch den OBerstoff)





Hier ist nun das fertige Jäckchen - sorry für das Chaos:






Morgen zeig ich noch an Hand der Ärmel, wie die zeitgenössichen Nähtechinken so funktionieren. (heut hab ich keine Zeit mehr ;)

Kommentare:

  1. Wow! Toller Stoff!!! Aber sag mal, wo ist denn die Schnürung geblieben??? Hab ich was verpasst?

    Bin gespannt, wie du wohl "fertig" ausschaust (und ich meine jetzt im Kostüm, nicht im Gemütszustand, grins, um hier gleich alle Eventualitäten auszuschließen ;-) )

    Liebe Grüße von Vanessa, die ganz neugierig weiterliest!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die Schnürung liegt unter den Falten, die Falten sind nur an der Schulter/Halsloch angenäht, nach unten hängen sie frei, die Schnürung ist nur im Futter.

    Diese Woche hab ich leider keine Zeit mehr, aber am Montag kommt der versprochene Ärmel und dann kann ich auch noch Fotos von der "Anatomie" machen ;)

    Ich habe übrignes vor an den Kanten Rüschen draufzusetzen und einen passenden Rock, beides in gelb wie die schmalen Streifen zu nähen, leider hab ich noch keinen passenden Stoff.
    Grüßle
    Cécile

    AntwortenLöschen
  3. Sehr ungewöhnlicher Stoff! Bin gespannt auf die ganze Kombination!

    AntwortenLöschen
  4. In Natura ist's noch schöner, einfach Klasse!

    AntwortenLöschen
  5. What book is that? The one in the picture? I think I haven't seen it earlier.

    AntwortenLöschen
  6. Hi Sanna,
    it's a German book "Die Kostümsammlung der Familie von Bassermann-Jordan" by Heidede Biegler-Sander.
    Unfortunatelly it has no ISBN-Number...
    It is out of print since long, but one can get it sometimes on the internet.
    It is very intersting as it contains only garments from one middleclass family.
    Here you can get it:

    http://www.zvab.com/displayBookDetails.do?itemId=181597935&b=1
    From 1770-90: two Anglaises, a redingote, four pet en l'airs, a kind of pierrot or such, a two fitted jackets. 7 dresses from 1800-1810 and one spencer and 7 more 19th cent. dresses. And some male garments.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, thank you, Cecile! Very kind of you to respond so quickly! I must get this book..! :)

    AntwortenLöschen