Donnerstag, 5. Mai 2011

Ein UFO

Bevor ich einige Tage eine Zwangs-Internetpause einlegen werde (was bestimmt nichts verkehrtes ist) noch ein kurzer Post von mir.
Gestern beschloss ich, nachdem das 1811er Kleidchen fertig war mich einem lange vernachlässigten Projekt zuzuwenden.

Diese UFO schwirrt nun seit vier (in Worten VIER!) Jahren ziellos durch unser Wohnzimmer und wartete bislang vergebens auf Fertigstellung.

Mein allerliebster Ehemann hatte mich in der letzten Zeit einigemale wohlmeinend darauf hingewiesen, dass es doch schade darum sei und ich doch auch einiges Geld in das Material gebuttert hätte (einiges hab ich aber auch geschenkt bekommen).

Ich finde er hat recht und ich sollte damit weiter machen.


Before I have to take a unwillingly internetbreak (which I think is nothing wrong!) a last short post from me.

Yesterday I decided to turn again to an old abandoned project of mine. Since four (!) years this UFO haunts our livingroom...

My dearest hubby has told me sometimes that it's a pity that I don't finish it and that I have invested quite some money in it...

I think he is perfectly right and I should continue with it.


Es handelt sich um eine Patchworkdecke in english paper piecing technique, bestehend aus Repro-Stoffen des 18. und frühen 19.Jh.

Ca. 150 von ca. 700 Sechsecken habe ich schon aneinandergenäht... der Rest soll in den nächsten Wochen dran kommen.


It's a patchworkblanket in english paper piecing technique, consisting of repro-fabrics of the 18th and early 19th century.

Ca. 150 of 700 hexagons are already sewn together... the rest shall be sewn in the next weeks.






Kommentare:

  1. 700 Sechsecke?! Das klingt nach einer Menge Arbeit!
    Von der Technik habe ich bislang noch nichts gehört - was wohl auch besser war, denn kaum sieht man etwas neues & sehr interessantes, zündet das Fünkchen: *willichauchunbedingtausprobieren*
    Ich bin schon gespannt auf Dein Ergebnis - hoffentlich gibt's das nicht erst in etwa 18 Jahren;))))
    Dranbleiben!!!

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow - 700 Sechsecke!?!? Aber immerhin hast du ja schon 150!!! Sieht nach einem tollen Projekt aus!
    Auch mir schwirrt sowas Ähnliches im Kopf rum - freu mich schon auf deine Zwischenberichte. Und natürlich auf Ergebnis!!
    Ich schick dir ganz viel Motivation!!! :-)

    AntwortenLöschen