Mittwoch, 4. Januar 2012

Spencerino tutorial

Hier ist nun die Anleitung zum "Spencerino".
Now, here is the tutorial for "spencerino".
Link
Der Schnitt basiert auf The elegant Lady's Closet von Sensibility.
Hier ist eine kleine Zeichnung wie ich ihn verändert habe.

The patterns is based upon The elegant lady's closet by sensibility.
Here is a little drawing that shows how I have altered it.










1) an der Unterkante des Vorderteils ca. 5cm zugeben.
1) at the lower edge of the frontpiece add ca. 2".

2) den Ausschnitt nach belieben etwas höher zeichnen, am Vorderteil und am Rückenteil, dabei darauf acht geben, dass die beiden Teile an der Stelle wo sie zusammengefügt werden gleich viel erhöht werden
2) draw the neckline a bit higher according to your taste, also at the centerbackpiece, be carefull to match the shoulderseam.

3) das hintere Schößchen, es besteht einfach aus einem Steifen, er ist ca. 6cm breit und doppelt so lang wie die hintere untere Kante des Jäckchens (also die Unterkante des Mittelteils und Seitenteile)
3) the back basque, it is simply a strip, it is ca. 2 1/2" broad and twice as long as the lower edge of the jacketback (lower edge of centerback and sidebacks together)

4) Die Ärmel habe ich etwas schmaler gemacht, das sollte man aber "am lebenden Objekt" abstecken, damit sie nicht zu eng werden.
4) I made the sleeves more narrow, but you should pin that while trying otherwise there is the danger of making them too tight.


Nähen:
Sewing:

1) die Unterkante und vorderkante des Vorderteils schmal säumen
1) hem the lower and centerfront edge of the frontpieces.

2) an den Ausschnitt des Vorderteils einen Tunnel nähen (entweder mit einem Schrägband oder wie hier einfach zweimal die Nahtzugabe umschlagen)
2)make a tunnel at the front neckline (either with a biasbinding or just by turning under twice)

3) auf die alte "Taillenlinie" des Vorderteils einen Tunnel aus Schrägband mit überwendlichen Stichen aufnähen
3) sew a tunnel made of biasbinding to the old "waistline"

4) Bänder in die Tunnel einziehen und an den Seiten und Schultern gut festnähen
4) draw ribbons through the tunnels and secure them at the sides and shoulders

5) die Oberkante des mittlerern Rückenteils säumen, hintere Seitenteile an das Mittelteil nähen
5) hem the upper edge of the centerbackpiece and sew the sidebacks to the centerback

6) Unterkante des Schößchens säumen, Oberkante einreihen und rechts auf rechts an das Rückenteil nähen
6) hem the lower edge of the basque, ruffle the upper edge and sew it to the back.

7) Seitennähte und Schulternähte schließen
7) sew side and shoulderseams

8) Ärmelnaht nähen, Ärmel säumen und einnähen
8) sew the sleeves, hem them and sew them in

Die wohl historisch korrektere Variante ist, das Schößchen mit überwendlichen Stichen von aussen auf das Rückenteil zu nähen, zuvor habe ich es ebenfalls mit überwendlichen Stichen zusammengerafft.
Auch habe ich alle Nähte des Korpus von aussen gearbeitet, also an einem Stück die Nahtzugabe umgebügelt, es auf das nächste gelegt und von rechts mit kleinen Rückstichen zusammengenäht

The more historical version is to sew the basque from the right side with overcast stitches to the back. I also did ruffle it with overcaststitches.
Most of the seams I did sew from the right side, I did iron under one seamallowance and lapped it over the other piece, than sew from right with tiny backstitches.





Kommentare:

  1. Ich finde es immer wieder interessannt hinter die Kulissen gut gemachter Kleidung zu sehen, und noch den ein oder anderen Tipp vom Profi zu ergattern! Vielen Dank also für diese Anleitung!
    LG Saahre

    AntwortenLöschen
  2. Prima!!!
    Das werd ich unbedingt auch mal ausprobieren (*aufdielangelistesetz*), vorausgesetzt ich find' annährend so schönen Stoff:)

    Danke für die Anleitung,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Yuhei - der Begriff Spencerino findet weitere Anwendung :-)))

    AntwortenLöschen
  4. Cecile this is great. Thank you. I am returning to making Regency or early 19th century garments and have to start from scratch as I do not fit in anything I made 10 years ago. Oh dear! So, thank you for working through that pattern and sharing it, especially in English for folks like me. I do wish I knew another language or two? Oh, well. Cheers and Happy New years.

    AntwortenLöschen
  5. Thanks for sharing this Cecile. I love making Spencers and hope to try this adaption to take with me to Engkand this September.

    AntwortenLöschen
  6. Thanks so much for sharing this tutorial! Your spencerino turned out absolutely lovely!

    AntwortenLöschen